Die

Historie

Der Infralytic Geschäftsführer Dr. rer. nat. Thomas Huth-Fehre hat sich als diplomierter Experimentalphysiker seit mehr als 30 Jahren mit der wellenlängenspezifischen Wechselwirkung von Licht mit Materie (Spektroskopie) befasst.
 
Nach zehn Jahren rein akademischer Studien der höchstaufgelösten Laserspektroskopie an zweiatomigen Molekülen und Massenspektrometrie an Biomolekülen hat er sich ab 1993 am Institut für Chemo- und Biosensorik in Münster der angewandten Forschung in der Sensortechnik gewidmet.
 
Dort kristallisierte sich die Infrarot-Spektroskopie rasch zum Schwerpunkt seiner Tätigkeiten heraus. Seit 1999 hat er seine Forschung im Rahmen der von ihm mitgegründeten Infralytic GmbH fortgeführt.
 
Diplom-Chemiker Michael Tummuscheit, Geschäftsführer seit 2015, entwickelt und baut seit 1995 Forschungsapparaturen und -geräte bis zum Technikumsmaßstab. Seit über 30 Jahren entwickelt er an den messtechnischen Überprüfbarkeiten naturwissenschaftlicher Fragestellungen. Das besondere Interesse an den physikalisch-chemischen Eigenschaften der Materie, der technischen Lösbarkeit von Messaufgaben und ihrer konstruktiven Umsetzung führte ihn zur Infrarotspektroskopie.
 
Die inhabergeführte Infralytic GmbH wächst langsam und stetig. Das harmonische und professionelle Miteinander des Teams setzt sich im Umgang mit den Kunden fort. Mensch und Natur stehen bei all unseren Entscheidungen an erster Stelle.
 
Eine Übersicht über die Entwicklung der Geräte finden Sie unten.

2021

.

Der NG 3

.

Prototyp in der Testphase

2020

.
Der Onlinmesskopf NGO 3
.
Die perfekte Kombination zum Modell NG2

:
  • Beide Systeme beruhen auf der bewährten Infrarot-Filtertechnik und beide Systeme nutzen unsere neue EasyCal-Technologie
  • EasyCal ermöglicht identisches Verhalten bei gleichen Kalibrationen
  • Kalibrationen von Ihrem NG2-Handgerät sind auf Ihren Online-Kopf übertragbar
  • Auch eigenen Kalibrationen mit Hilfe des NG2-Handgerätes und dem Kalibrationsassistenten sind übertragbar

2019

.
Die Smartphone-App für NG 2
.

2018

.
Der Textur-Kompass
.

2018

.
Der Kalibrierungs-Standard
.

2016

.

Der Onlinemesskopf NGO 2

Vermarktet als EMG-SOLID

.
.

2014

.

Der NG 2

  • Die EasyCal-Technik ermöglicht identisches Verhalten bei gleichen Kalibrationen. Damit können Kalibrationen zwischen verschiedenen NG2-Geräten direkt ausgetauscht werden
  • Neue Kalibrationsverwaltung: nur die vor Ort wirklich benötigten Kalibrationen können ins Gerät hochgeladen werden; alle übrigen verbleiben auf dem Kunden-PC
  • Kalibrationsassistent zur einfachen Erstellung kundeneigener Kalibrationen
  • Messung in mg/m2 für dünne Schichten
  • Erweiterter interner Messspeicher
  • Eingabe eines Kommentars direkt am Gerät zur Gruppierung von Messungen
  • Datentransfer zum PC, Handy oder Tablet auch über Bluetooth möglich
  • Kompassfunktion zur leichten Ermittlung der Walzrichtung auf strukturierten Oberflächen
.
.

2006

.

Der NG 1

Unser zweites Modell zeigt sich verbessert durch:

  • Deutlich längeren Akku-Messbetrieb
  • Beleuchtetes Grafikdisplay mit Menüfunktion
  • Bessere Handhabung dank verkürzter Bauform
  • Interner Messwertespeicher auslesbar mit Software am PC
  • Zusätzliche freie Kanäle für benutzereigene Kalibrierungen
  • Lebensdauerverlängerung durch Redesign beweglicher Teile
  • Mehrsprachige Bedienmenüs
.
.

2001

.

Produkt Ölmessgerät Standard Plus

Unser erstes Modell und damalige Weltneuheit

  • Mit weitgehender Untergrundkompensation
  • Eine initiale  Messung auf leerem Blech wurde damit unnötig
  • Durch mehrere eingebaute automatische Rauhigkeitskompensationen wird der Einfluss der Blechrauigkeit auf das Messergebnis weitgehend automatisch kompensiert
.
.

1999

.

Gründung der Firma Infralytic GmbH

.
Designed by PC-Technik Stäblein